© 2017 upconsult (eingetragenes Einzelunternehmen) 

    Sie ist ganz neu bei dieser Firma. Sie nimmt ihren Job ernst.

     

    Sie ist hochmotiviert.

     

    Und sie tut, was sie nicht lassen kann: sie denkt mit.

     

    So fällt ihr auf, was ihre Kollegen übersehen: Die Angaben im Offert stimmen nicht ganz.

     

    Unter dem großen Zeitdruck hat jemand etwas übersehen. Eine kleine Unachtsamkeit - aber sie hätte zu größeren Schwierigkeiten führen können. Irgendwie ist sie stolz auf sich. Dass sie das entdeckt hat.

     

    Sie geht zu ihrem Vorgesetzten und informiert ihn. Mit allem hat sie gerechnet, nur nicht mit dieser Reaktion:

    „Sie wissen wohl nicht, wo Sie hingehören!“

    Jetzt weiß sie, was von ihr erwartet wird.

    In ihrem Büro ziehen drei Affen ein. nix hören, nix sehen, nix sagen.

    Wir können nicht anders:

    wir müssen lernen.

    Das ist gut, effizient und hat sich bewährt.

    Beim Lernen suchen wir nach Evidenz: nicht was verkündet wird, zählt.

    Sondern was frei erkennbar praktiziert wird.

     Und wir lernen schnell. Vor allem aus unseren Fehlern.

    Die schlimmsten machen wir dreimal:

    das erste, einzige und letzte Mal.

    Sozusagen einmal pro Affe.